KARTENGESCHICHTE
       
> zur Leseprobe
PFLANZENGESCHICHTE
WELTGESCHICHTE
WÖRTERBÜCHER
ZITATE-BUCH
LESEPROBEN
AUTOR
PRESSE
KONTAKT
IMPRESSUM
 

Jeder weiß, dass die Kreuzfahrer im Mittelalter nach Palästina, ins Heilige Land zogen. Aber warum dieser gewaltige Aufbruch gerade in jener Zeit? Und wie sah eigentlich die arabisch-islamische Welt "hinter" den Kreuzfahrerreichen aus? Und was genau ist ein "Sultan"? Und ein "Kalif"? Welche Dynastie regierte während der Zeit der römischen Kaiser in China und was passierte damals dort? Gab es schon die Große Mauer? Wann begannen die Maya ihre Tempel zu bauen und woher kamen die Azteken? Was geschah in Russland, als Luther die Reformation ins Rollen brachte, und wie und wann verleibten die Engländer Indien ihrem Kolonialreich ein?

Geschichte ist sozusagen von Natur aus chronologisch. Zeitlicher Ablauf und Jahreszahlen bilden natürlich das Rückgrat dieses Buches, aber Zahlen sind eben sehr abstrakt. Ich gehe lieber vom einzelnen Begriff oder historischen Schlagwort aus.
Dementsprechend reicht meine Weltgeschichte nicht von soundsoviel Hunderttausend vor Christus bis 2009 nach Christus, sondern von "Eiszeit" bis "Yes, we can".

Dazwischen findet sich die Fülle des historischen Geschehens unter Stichworten wie "Pfahlbauten", "Sintflut", "Brahmanen", "Kelten", "Pergamon", "Schriftrollen", "Sassaniden", "Wikinger", "Koran", "Dalai Lama" bis zu "Mogulreich", "Erbfolgekrieg", "Goldrausch", "Notverordnung", "Schwellenländer", "Ayatollah", "New Economy". Man erfährt knapp und konkret, welche Ereignisse und Vorkommnisse damit verbunden sind, wer wann was wo gemacht hat. Die Stichworte bilden überschaubare Themen und wenn es auf der Zeitachse in einer anderen Weltgegend interessant wird, wechselt der Schauplatz. So läuft die Weltgeschichte vor den Augen des Lesers ab wie ein Film und er bekommt einen lebendigen Überblick, was beispielsweise der "Mongolensturm" in Europa, Zentralasien, Persien und China alles ausgelöst hat.

Die Weltgeschichte wird sehr anschaulich und interessant, wenn wir die eigene, deutsche und europäische Geschichte betrachten und erfahren, was gleichzeitig "auf der Welt los war". Diesen Überblick möchte dieses Buch geben.

 

 

nach oben